Pizza aus Wassermelone

Pizza aus Wassermelone
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Pizza aus Wassermelone
Nährwerte pro Person
130 kcal
1g Eiweiß
17g Kohlenhydrate
5g Fett

Unser neues Lieblingsdessert für den Sommer Pizza neu erfunden – saftig, frisch und eiskalt. Erfrischende Wassermelone und knackige Sommerfrüchte. Die Vitamin- und Erfrischungsbombe schlechthin. Ohne Zugabe von Zucker oder Fett – no nasties, nur Natur. Die einzige (verzeihbare) Sünde: zartes Cashewmus, crunchige Cocoa Nibs und Nüsse. Ganz nach unserem Gusto! Die Melone am besten frisch aus dem Kühlschrank – das hilft, bei dem heissen Wetter, einen kühlen Kopf zu bewahren. Wassermelonen Pizza, schneller ist kein Dessert Rezept zubereitet. Die von Natur aus glutenfreie und vegane Sommerpizza ist derzeit das Must-eat in Beach Clubs, den Instagram und Pinterest Foodies und Frucht-Fans! Lässt sich super für Sommerfeste oder zum Brunch zubereiten. Übrigens: die Pizza aus Melone lässt sich auch ganz vorzüglich mit frischen Kaki, Himbeeren und Maracuja belegen. Wer’s sich leisten kann, dem empfehlen wir einen Klecks griechischen Joghurt oder selbstgemachtes Vanilleeis auf dem Obst. So gut, dass der Pudding den Sommer über ausgedient hat!

Schritt

Eine dicke Scheibe Wassermelone als Pizzaboden auf eine Servierplatte oder einen grossen Teller legen.

Schritt

Cashewmus auf der Wassermelone verteilen und mit Erdbeeren, Pfirsich, Kiwi und Blaubeeren garnieren.

Schritt

Mandelsplitter, Kokosflocken und Cocoa Nibs darüber streuen und mit frischer Minze garnieren.

Schritt

In 6 Stücke schneiden und mit Freunden teilen!

Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 544 kJ / 130 kcal
Fett 5 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate -
ungesättigte Fettsäuren -
Kohlenhydrate 17 g
Zucker 15 g
Eiweiß 1 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 2 g