Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Almased Diät

Die Almased-Diät

Alles über Almased: 4-Stufen Plan, Inhaltsstoffe & Erfahrungen

Inhalt

    ...content shows up after page is published.

Du hast dir ein persönliches Abnehmziel gesetzt und fragst dich, was die Almased-Diät ist? Almased Vitalkost ist der bekannteste Mahlzeitenersatz-Shake Deutschlands und wird von unzähligen Menschen zum Abnehmen eingesetzt. Richtig angewendet, bleibt auch der gefürchtete Jojo-Effekt aus. Aber ist er auch so gut, wie das Unternehmen in seiner Werbung behauptet? Die meisten Almased-Erfahrungen sind äußerst positiv. Oder kurz: Almased funktioniert! Der Grund für diesen Erfolg sind natürlich die Almased-Inhaltsstoffe.

Wie genau die Almased-Diät funktioniert, aus welchen Zutaten der Abnehmshake besteht und welche Erfahrungen Verbraucher gemacht haben, erfährst du auf dieser Seite.

Und alle Eiligen finden hier direkt alle Almased-Produkte

Die Almased-Diät gehört zu den sogenannten „Fomula-Diäten“, bei denen eine oder mehrere Mahlzeiten durch einen Abnehmshake ersetzt werden. Abnehmshakes zeichnen sich dadurch aus, dass sie höchstens 400 Kalorien sowie alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Dadurch wird verhindert, dass es während der Diät zu Mangelerscheinungen kommt.

Mit Almased-Diät abnehmen

Beim Abnehmen mit Almased werden ein bis drei Mahlzeiten durch einen sättigenden Abnehmshake ersetzt. Da diese relativ kalorienarm sind, werden weniger Kalorien konsumiert, als der Körper verbraucht. Also muss er seinen Bedarf aus seinen Fettreserven decken. Dadurch schmelzen die Polster.

Aber nicht nur die körpereigenen Fettzellen liefern in Zeiten eines Kaloriendefizits Energie, auch die Muskelzellen dienen als Lieferant. Doch natürlich will man nicht, dass die vorhandene Muskelmasse unter einer Diät leidet. Aus diesem Grund liefert eine Diät mit Almased relativ viel Eiweiß. Das verhindert den Abbau von Muskulatur. Die Almased-Produkte sind voller wertvoller und leicht bekömmlicher Proteine bzw. Eiweiße. So kann man mit einem guten Gefühl und ohne knurrenden Magen den Tag verbringen.

Was ist die Almased-Turbo-Diät?

Wer – zum Beispiel vor dem Urlaub – sehr schnell ein paar Pfunde loswerden will, kann den Almased-Turbo-Diät-Plan für 14 Tage machen. Bei diesem „Bikini-Notfall-Plan“, wie Almased selbst diese Diät nennt, werden die ersten sieben Tage wie bei der normalen Startphase alle drei Mahlzeiten durch Shakes ersetzt.

In der zweiten Woche werden dann nur noch zwei Mahlzeiten durch Almased ersetzt. Wer wirklich das Maximale aus seiner Turbo-Diät herausholen will, kann auch die ganzen 14 Tage lang drei Shakes statt „normalem“ Essen zu sich nehmen.

Die Bestandteile des Mahlzeitenersatzes allein genügen noch nicht, um sicher seine Wunschfigur zu erreichen. Die Art und Weise der Einnahme ist hierfür mitentscheidend. Um eine optimale und nachhaltige Gewichtsabnahme zu erreichen, sieht das Abnehmen mit Almased deshalb eine Gewichtsreduktion in vier Phasen vor:

  • Startphase
  • Reduktionsphase
  • Stabilisierungsphase
  • Lebensphase

Die Startphase

Die erste Phase im Almased-Diät-Plan soll den Körper auf die folgende Diät einstimmen. Diese Startphase dauert drei bis maximal 14 Tage – je nachdem, wie schnell die Gewichtsabnahme erfolgen soll (s. Almased-Turbo-Diät).

Während der Startphase der Diät sieht der Almased-Plan vor, alle drei Mahlzeiten des Tages durch einen Almased-Shake zu ersetzen. Dazu kann nach Belieben Gemüsebrühe gegessen werden. Andere Lebensmittel bis auf zwei bis drei Liter mineralstoffreiches Wasser und ungesüßten Kräuter- oder Früchtetee sind hingegen „verboten“.

Die Reduktionsphase

In der Reduktionsphase ersetzt jeweils eine Almased-Diätmahlzeit das Frühstück und eine das Abendessen. Die Hauptmahlzeit sollte ein kohlenhydratarmes Gericht sein. Wer die Hauptmahlzeit lieber abends einnimmt kann Mittag- und Abendessen selbstverständlich miteinander vertauschen. Um beste Ergebnisse zu erzielen, ist es aber unbedingt erforderlich auf Zwischenmahlzeiten und kleine Snacks für zwischendurch komplett zu verzichten!

Vor allem in der Reduktionsphase stehen die Chancen für eine Gewichtsreduktion gut, denn wer zwei Mahlzeiten durch Almased ersetzt, befindet sich höchstwahrscheinlich im Kaloriendefizit. Diese Phase kann ausgedehnt werden, bis das Zielgewicht erreicht ist.

Die Stabilisierungsphase

Die dritte Phase im Almased-Plan ist die Stabilisierung. In dieser Zeit ersetzt ein Almased-Drink nur noch eine Mahlzeit – vorzugsweise die Abendmahlzeit. Die anderen beiden Mahlzeiten sollten jeweils kohlenhydratarm sein. So erhält man die Chance, sich langsam wieder an eine konventionelle Ernährung zu gewöhnen.

Die Lebensphase

Die vierte Phase im Almased-Diät-Plan ist die Lebensphase. In dieser Phase nimmt man täglich drei gesunde Mahlzeiten zu sich, wobei man die Mahlzeiten morgens oder abends durch einen halben Almased-Drink ergänzt. Dadurch wird die tägliche Ernährung um wichtige essenzielle Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die die Zellen schützen, bereichert.

Das Almased-Planfigur-Programm

Auf einen Blick: Hier gibt es das kostenlose Planfigur-PDF von Almased mit allen Infos, Erfahrungsberichten und vielen weiteren Rezepten.

Inhaltsstoffe von Almased

Der Abnehmshake Almased besteht zu einem Großteil aus drei natürlichen Inhaltsstoffen, deren tierisches und pflanzliches Eiweiß für ein Sättigungsgefühl sorgen.

Die Inhaltsstoffe von Almased sind:

  • 50% Soja-Eiweiß
  • 25% Bienenhonig
  • 23% Magermilch-Joghurt
  • 2% Nährstoffe

Die Zusammensetzung der Makro- und Mikronährstoffe vom Almased-Shake werden im Folgenden beschrieben.

 

Nährstoffverteilung von Almased

Nährstoffverteilung von Almased pro 100 g:

Soja, Magermilch-Joghurt und Honig und all die weiteren Zutaten von Almased bestehen wiederum aus einzelnen Nährstoffen. Die folgende Auflistung gibt Aufschluss über den Anteil der verschiedenen Makronährstoffe in 100 g Pulver Almased:

Eiweiß: 51,9 g

Kohlenhydrate: 28,8 g

Fett: 1,8 g

Die Kalorien-Anzahl für 100g Almased sind:

351 kcal (1467 kJ) / 100 g Pulver

Nährstoffverteilung von Almased pro Portion:

Interessanter als diese Angaben sind natürlich die Almased-Nährwerte pro Shake, schließlich will man ja wissen, wie viele Kalorien Almased pro Portion hat. Nun ist die Sache, dass sich die Größe der Portionen nach der individuellen Körpergröße des jeweiligen Anwenders richten. Hierbei wird folgende Faustregel angewendet:

Almased-Portion in g = Körpergröße (cm) minus 100

Eine 170 cm großer Person nimmt demnach beispielsweise rund 70 g Almased-Pulver für einen Shake. Darum haben wir eine Almased-Nährwerttabelle für verschiedene Portionsgrößen angefertigt (in Klammern die entsprechenden Körpergrößen):

Nährstoffe & Kalorien 60 g (160 cm) 70 g (170 cm) 80 g (180 cm)

Eiweiß

31,14 g

36,33 g

41,52 g

Kohlenhydrate

17,28 g

20,16 g

23,04 g

Fett

1,08 g

1,26 g

1,44 g

Kilokalorien

210,6 kcal

245,7 kcal

280,8 kcal

Im Normalfall werden 50 g Almased mit 200 bis 300 ml Wasser und zwei Teelöffeln (6 g) Pflanzenöl angemischt. Das heißt, zu jeder der oben angeführten Portionen muss man noch einmal 6 g Fett bzw. ca. 55 Kalorien hinzurechnen.

Selbstverständlich verändern sich die Almased-Nährwerte pro Shake, wenn man statt Wasser 200 ml fettarme Milch oder Buttermilch zum Anrühren verwendet – was ebenfalls möglich ist.

Du willst wissen, ob Almased es mit anderen Abnehmshakes aufnehmen kann? In unserem Diät-Shake-Vergleich haben wir die Abnehmpulver bekannter Marken unter die Lupe genommen.

Die Mikro-Nährstoffe in Almased

Im Folgenden sind die Mikronährstoffe in Almased aufgelistet, also all die wichtigen Inhaltsstoffe von Almased, die der Körper sonst noch braucht, um während der Almased-Diät nicht in einen Mangelzustand zu geraten. Hier zwei Tabellen, eine mit all den Vitaminen, eine mit all den Mineralstoffen in Almased.

Vitamine pro 100 g

Vitamin Gehalt pro 100 g

Vitamin A

467 µg

Vitamin D

3,2 µg

Vitamin E

5 mg

Vitamin K

31,7 µg

Vitamin C

53,1 mg

Thiamin

0,7 mg

Riboflavin

1,1 mg

Niacin

11,9 mg

Vitamin B6

1 mg

Folsäure

156 µg

Vitamin B12

1,7 µg

Biotin

39 µg

Pantothensäure

4,1 mg

Mineralstoffe pro 100 g

Mineralstoff Gehalt pro 100 g

Natrium

0,55 g

Kalium

1098 mg

Calcium

525 mg

Phosphor

547 mg

Magnesium

248 mg

Eisen

10,7 mg

Zink

6,6 mg

Kupfer

0,7 mg

Mangan

1,4 mg

Selen

38 µg

Jod

99 µg

-23 %
Almased Vitalkost
  • Nur 230 kcal pro Mahlzeit

  • 50 % pflanzliches Eiweiß mit essentiellen Aminosäuren

  • 23 % Joghurtpulver aus Magermilch

  • 25 % enzymreicher Honig

  • Mit Vitaminen und Mineralstoffen

Produktdetails
31,99 € 41,5 €
In den Warenkorb
Inkl. Mwst. & ggf. zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von 50 € versenden wir in ganz Österreich kostenlos. Bis 49 Euro berechnen wir 4,95€ für Verpackung und Versand.X

Im Folgenden stellen wir dir die Almased-Erfahrungen vor:

  • Erfahrungen laut Hersteller
  • Unabhängige Erfahrungen
  • Erfahrungen mit Almased-Turbo
  • Negative Erfahrungen

Almased wirbt natürlich gerne mit den Abnehmerfolgen seiner Kunden. Innerhalb weniger Wochen soll man mit dem Mahlzeitenersatz-Shake nennenswert abspecken – und das nachhaltig, ohne den berüchtigten Jojo-Effekt.

Aber ist das Abnehmen mit Almased tatsächlich eine verlässliche Diät-Methode? Das heißt: Erfüllen sich die großen Versprechen der Werbung? Diese Frage lässt sich nur beantworten, wenn man sich die Almased-Erfahrungen von Kunden anguckt.

Almased-Erfahrungen laut Hersteller

Schaut man sich die Almased-Diät-Erfahrungen auf der Homepage des Herstellers an, kann man leicht skeptisch werden. Denn die Erfolge mit Almased scheinen dort keine nummerischen Grenzen zu kennen:

Dominic O. aus Lindenberg etwa berichtet, dass er in drei Jahren 30 Kilo zugenommen habe. Dann stand seine Hochzeit an und Dominic machte sich mit Almased daran, diese 30 Kilo wieder loszuwerden. Wie lange seine Diät dauerte, erfahren wir zwar nicht, wohl aber, dass die Pfunde Woche für Woche weiter dahinschmolzen und er sein Ziel pünktlich zur Hochzeit erreichte.

Ähnlich zufrieden zeigt sich Dagmar K. aus Hamburg. Laut ihrem Erfahrungsbericht startete sie mit stattlichen 124 Kilo und speckte daraufhin über 40 Kilo ab. Und sie will weitermachen, bis noch einmal 20 runter sind. Auch hier erfahren wir nicht, wie lange Dagmar gebraucht hat, aber die Zahlen sind in jedem Fall beeindruckend.

Unabhängige Erfahrungen von Kunden

★★★★★


Wirkt Wunder!


"Ich kann Almased jedem ans Herz legen, der etwas an seinem Gewicht und seinem Wohlbefinden verändern möchte, vorausgesetzt man hat die nötige Disziplin und Willenskraft, vor allem innerhalb der ersten Tage. Nach ein paar Tagen fühlt man sich deutlich besser, man fühlt sich viel fitter, man schläft besser und ist morgens nicht mehr so müde, außerdem habe ich wieder mit einem Sportkurs angefangen. Mein Gewicht habe ich seitdem gehalten und nehme langsam noch weiter ab. Ich denke, wenn es wirklich „klick im Kopf“ gemacht hat, dann ist die Almased-Kur eine perfekte Methode um sein Gewicht deutlich zu verringern und einen Weg in ein gesünderes und besseres Leben zu beginnen."

Tobias, bewertet am 26.11.2018 16:54

★★★★★


Sehr gut!


"Nach mehreren Abnehmversuchen mit anderen Diätpulvern, bin ich wieder bei Almased gelandet. Ich habe insgesamt innerhalb von zwei Jahren 16 Kilos abnehmen können mit Hilfe von Almased. Ich war sehr übergewichtig. Es muss aber gesagt werden: Disziplin ist notwendig, ansonsten funktioniert keine Diät."

emonte, bewertet am 28.07.2018 10:43

★★★★★


Klasse Produkt!


"Funktioniert, nimmt den Heisshunger! Den Geschmack empfinde ich als total neutral, habe mit verschiedenen Varianten gearbeiten (5 EL Almased, 1 EL BEAVITA Vanilla Chai oder Nu3 Fit Shake Schoko) und auch mal Shake-Rezepte (z.B. mit Gurke & Zitronengras) ausprobiert – einfach super!"

Chantal, bewertet am 22.05.2018 13:27

★★★★★


​Erst war ich ja sehr skeptisch…


"… Ich glaubte bislang nie an solche Methoden und bis zum 10. Tag dachte ich auch, dass ich recht behalte. Denn trotz der täglichen Einnahme von drei shakes nahm ich in dieser Zeit lediglich 1,5 Kilo ab. Ich wollte es aber genauer wissen und machte weiter. Auf einmal ging es dann ziemlich schnell. Nun, nach sieben Wochen, stehe ich bei 83,00 KG. Am Anfang waren es noch 91,80 KG. Somit habe ich satte 8,80 KG abgenommen und dies ganz ohne Sport. Inzwischen nehme ich, je nach Hungergefühl 1-3 Shakes und 0-2 Mahlzeiten am Tag ein. Es funktioniert und mir geht es gut dabei. Das ergebnis spricht für sich!"

C. C., bewertet am 11.03.2017 08:34

★★★★★


Bietet eine gut geschmackliche Abwechslung


"Ich fand die Abwechslung der beiden Produkte [Almased und BEAVITA] sehr gut. Geschmacklich steht dieses Bevita Almased nichts nach, es schmecknt dennoch igendwie anders, etwas mehr nach Vanille und etwas süßer."

Bettina, bewertet am 16.06.2016 18:28

★★★★★


Einfach Klasse


"Heute bestellt, morgen geliefert. Faire Preise für erstklassige Ware. Almased hat mir sehr dabei geholfen, einiges an Gewicht zu verlieren. Es schmeckt mir auch sehr gut mit dem entsprechenden Öl (Walnusskern- oder Haselnüssen Öl). Kann das Produkt und den Verkäufer weiter empfehlen."

Eveline, bewertet am 12.05.2016 17:59

Positive Almased-Erfahrungen

Almased-Erfahrungen aus unabhängigen Online-Foren

Klar, dass Erfahrungsberichte auf der Homepage des Herstellers eine Werbebotschaft transportieren. Dennoch finden sich auch viele positive Erfahrungen in unabhängigen Online-Ratgebern und Internetforen. Jenseits kommerzieller Interessen gibt es dort ungezählte Almased-Berichte von Nutzern, die mit Almased abnehmen konnten.

So berichtet die Nutzerin „babysternchen“ im Diät-Portal „Abnehmen aktuell“ von 3,2 Kilo weniger in 15 Tagen. Bei „Tine1961“ auf gutefrage.net waren es innerhalb von nur zwei Wochen 8,2 Kilo. Und auch „Lini1982“ bewertet ihre Erfahrung mit Almased rundum positiv: 4 Kilo weniger in nur einer Woche ist ihre persönliche Almased-Erfahrung.

Diese und viele weitere Almased-Erfahrungen beschreiben, wie schnell bei konsequenter Ernährung mit Unterstützung des proteinreichen Mahrzeitenersatz-Shakes die Pfunde purzeln können. Aber ist der geschilderte Erfolg auch von Dauer? Was sagen Almased-Berichte über den langfristigen Abnehmerfolg aus?

Wie man mit dem Mahlzeitenersatz nachhaltige Wirkung erzielt, schildert „Hans_im_Glueck“ auf dem Diät-Portal Abnehmen.com. Nach seiner Almased-Erfahrung ist man erfolgreich,

wenn man maximal 14 Tage Turbo macht und dann etwa sechs Wochen lang die Reduktionsphase durchmacht, in der man eine normale Mahlzeit isst.

Und weiter:

Entscheidend ist dann aber die anschließende Stabilitätsphase von etwa 18 Wochen. In dieser Phase muss man lernen, sich mit zwei gesunden Mahlzeiten zu ernähren. Schafft man es hier, sein Essverhalten tatsächlich zu ändern, dann bleibt man dauerhaft schlank.

Erfahrungen mit der Almased-Turbo-Diät

Die Turbo-Diät von Almased (auch „Bikini-Notfall-Plan“ genannt) verspricht besonders schnelle Erfolge auf der Waage. Bei ihr werden eine Woche lang alle drei Mahlzeiten des Tages durch einen Shake ersetzt, in der zweiten Woche sind es dann immer noch zwei Mahlzeiten.

Klappt das Abnehmen mit der Almased-Turbo-Diät wirklich besonders gut? Anscheinend ja. chrissie_79 berichtet beispielsweise auf abnehmen.com, dass sie 2 bis 2,5 Kilo pro Woche verloren habe.

Auf erfahrungen.com schreibt eine namenlose Gastautorin, dass sie nach 6 Tagen Almased-Turbo-Diät schon 3,5 Kilo weniger wiegt. ZimtZicke hat dafür laut eigener Aussage sogar nur 3 Tage gebraucht. Diese und ähnliche Erfahrungen lassen also darauf schließen, dass die Turbo-Diät wirklich besonders effektiv ist.

Negative Erfahrungen mit Almased

Wo Licht ist, gibt es natürlich auch Schatten. Das gilt auch für die Erfahrungen mit Almased. Denn trotz aller Hersteller-Versprechungen ist es eben nicht so leicht, ohne eigenes Zutun schnell zum Wunschgewicht zu kommen und es dann auch dauerhaft zu halten.

Stellvertretend für viele ähnliche Almased-Diät-Erfahrungen steht, was „sarrida27“ im Fitness-Portal gofeminin.de beschreibt:

Ich finde Almased super, doch man muss sich unbedingt an die Anweisung halten, es später auch mindestens 16 Wochen einmal täglich weiter zu nehmen, damit der Jojo-Effekt nicht eintritt.

Ein weiteres Thema der geschilderten Erfahrungen mit Almased ist der Geschmack. So urteilt ein Nutzer unter dem Nickname „Neutral“ auf dooyoo.de:

Almased schmeckt wirklich nicht so gut.

Darum griff er zu einem Trick, den er den Nutzern des Bewertungsportals verrät:

Ich rührte die ausgerechnete Portion in fettarme Milch ein, gab aber jeweils einen Löffel eines der bekannten Eiweiß-Produkte hinzu. So schmeckte es mal nach Vanille, mal nach Erdbeere, mal nach Schoko. Außerdem bereitete ich es in einem Shaker, wo es so richtig milchmix-mäßig schaumig wurde. Lecker!

Klar: Ein Mahlzeitenersatz kann kein Candle-Light-Dinner ersetzen. Aber in vielen Erfahrungen finden sich kreative Ideen und pfiffige Almased-Rezepte, mit denen sich die Vitalkost ganz einfach aufpeppen lässt.

nu3-Tipps zu Diäten mit Abnehmshakes

Wir haben gesehen, dass sich die Almased-Erfahrungen aus unabhängigen Foren mit denen auf der Homepage des Herstellers decken. Doch natürlich zeigen all diese positive Erfahrungen nur die Möglichkeiten einer Diät mit Almased auf, eine Garantie auf vergleichbare Ergebnisse gibt es nicht. Das liegt nicht daran, dass Almased bei manchen Leuten nicht funktioniert, sondern daran, dass manche Leute es falsch anwenden oder die Diät schlicht nicht durchhalten.

Was kann man also tun, um die Chancen auf eine erfolgreiche Diät mit Almased zu steigern und hinterher auch positive Erfahrungsberichte geben zu können?

  • Setz dir realistische Etappenziele, die du für dich selbst dokumentierst, um Deine Fortschritte daran zu messen.
  • Motiviere dich immer wieder neu.
  • Belohne dich, wenn du ein Etappenziel oder das Ende deiner Diät erreichst. Gehe zum Beispiel mal schick shoppen.
  • Für mehr geschmackliche Abwechslung kannst du die vielfältigen Tipps aus den Almased-Erfahrungsberichten ausprobieren.
  • Kreiere selbst neue Geschmacksrichtungen, indem du Almased mit anderen Proteinpulvern, zuckerarmen Säften (nicht Traube!), entöltem zuckerfreiem Kakaopulver oder etwas kalorienarmem Obst mixt.

Ganz wichtig ist auch Folgendes: Auch nachdem dich Almased zum Wunschgewicht geführt hat, darfst du keinesfalls wieder zu alten Essgewohnheiten zurückkehren. Ansonsten sind die Kilos Ruck-Zuck wieder drauf und all die Disziplin war umsonst. Der Jojo-Effekt schlägt zu.

Die neue Traumfigur ist nur mit dauerhaft geänderten Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten zu halten:

  • viel Bewegung, regelmäßig Sport
  • wenig Zucker (mehr über zuckerfreie Ernährung), moderate Kohlenhydratmengen (mehr zu Low Carb Lebensmittel)
  • fettarmes Fleisch
  • viel frisches Gemüse
  • viele Ballaststoffe (mehr über Ballaststoffe)
  • viel trinken, idealerweise Wasser
  • bewusstes, langsames Essen

Stell dir dein Abnehm-Paket selbst zusammen:

Für mehr Abwechslung und neue Geschmackserlebnisse findest du in unserer nu3Kitchen viele Ideen für Almased-Rezepte. Der Abnehmshake lässt sich ganz leicht und mit nur wenigen Zutaten aufpeppen. Egal, ob süß, fruchtig oder herzhaft: Bei unseren Almased-Rezepten ist für jeden etwas dabei!

Ist ein Almased-Shake ein vollwertiger Mahlzeitenersatz?

Ja, ein Almased-Shake zählt als vollständiger Mahlzeitenersatz. Almased wurde dafür entwickelt, mit einer ausgewogenen Nährstoff-Kombination Kalorien einzusparen. Das heißt: Wenn du anstatt einer „normalen“ Mahlzeit einen Almased-Shake trinkst, nimmst du relativ wenige Kalorien zu dir, versorgst deinen Körper aber trotzdem mit allen Nährstoffen, die er braucht. Und das ist kein leeres Werbeversprechen, sondern gesetzlich vorgeschrieben: Wer einen Diät-Shake anbieten will, muss gemäß der Diätverordnung sicherstellen, dass darin alle wichtigen Nährstoffe enthalten sind. Hersteller wie Almased haben bei den Inhaltsstoffen zwar einen gewissen Spielraum, doch die Grenzwerte sind klar geregelt.

Wieso muss dem Shake Öl beigefügt werden?

Der Bedarf an essenziellen Fettsäuren lässt sich durch das Pulver alleine nicht decken. Darum sind dem Shake unabhängig von der Menge Almased-Pulver zwei Teelöffel Pflanzenöl beizumengen, zum Beispiel hochwertiges Soja-, Raps- oder Walnussöl. Auf die richtige Zubereitung streng nach Herstellerangaben ist bei allen Abnehm-Shakes in jedem Fall zu achten.

Wie hoch ist der Anteil künstlicher Inhaltsstoffe?

Almased enthält keine künstlichen Inhaltsstoffe, um beste Qualität und höchstmögliche Verträglichkeit zu gewährleisten. Für die Herstellung werden nur natürliche Zutaten verwendet. Aromen, Füllstoffe, raffinierter Zucker und Konservierungsmittel gehören also nicht zu den Almased-Inhaltsstoffen. Der Haupt-Inhaltsstoff von Almased, Sojaeiweiß-Pulver, ist außerdem frei von Cholesterin und daher besonders gut für Menschen mit erhöhtem Cholesterinspiegel geeignet.

Der enthaltene Honig wiederum liefert natürliche Enzyme, die dafür sorgen, dass die wertvollen Inhaltsstoffe von Almased vom Körper gut aufgenommen werden können, ihm schnell zur Verfügung stehen und gut bekömmlich sind. Übrigens: Aufgrund der hochwertigen Inhaltsstoffe kann Almased auch in Phasen gesteigerter körperlicher und geistiger Leistung einen sinnvollen Beitrag zur Ernährung leisten.

Was auf der Zutatenliste von Almased sorgt für Sättigung?

Abnehmen ist nie ein Spaß und immer mit einem gewissen Verzicht verbunden. Doch während einer Diät hungern soll man natürlich nicht – das nagt an der Moral, macht schlapp und führt irgendwann unweigerlich zu Heißhungerattacken.

Bei einer Formula-Diät, zu auch das Abnehmen mit Almased gehört, nimmt man statt einer kompletten Mahlzeiten nur einen 200-300 ml großen Shake zu sich. Klingt so, als wäre man danach höchsten ein kleines Weilchen satt.

So ist es aber nicht! Ein Almased-Shake sättigt etwa vier Stunden lang, also so lang wie eine gewöhnliche Mahlzeit. Unter den Inhaltsstoffen ist dafür hauptsächlich das aus dem Soja und dem Magermilch-Joghurt stammende Eiweiß verantwortlich.

Wie hoch ist der glykämische Index von Almased?

Die Vitalkost weist einen niedrigen glykämischen Index von 27 auf (zum Vergleich: Traubenzucker hat einen glykämischen Index von 100). Der „Glyx“ gibt an, wie hoch der Blutzuckerspiegel nach dem Essen ansteigt. Almased erhöht den glykämischen Index dementsprechend nur geringfügig. Dadurch wird wenig Insulin ausgeschüttet und die Fettverbrennung erhöht, ohne Muskelmasse abzubauen.

Übrigens: 40 g Almased-Pulver entsprechen einer Broteinheit.

Unser Fazit

Wenn man sich durch die Almased-Erfahrungsberichte liest, muss man sagen: Abnehmen mit Almased funktionert! Unzählige Kunden berichten von Almased-Erfolgen, sodass der Schluss naheliegt: Wer negative Erfahrungen mit Almased gemacht hat, für den ist Almased vielleicht nicht der richtige Shake oder die richtige Diät-Methode. Aber keine Sorge es gibt noch viele weitere Abnehmshakes zu entdecken!

Mehr zum Thema Abnehmen bei nu3

Diät-Shake-Test: Abnehmshakes im Vergleich
Abnehmen mit einer Eiweiß Diät
Lebensmittel zum Abnehmen
nu3 Nutrition Experts