Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Superfoods



Superfoods kaufen: Naturbelassen, als Pulver und Bio-Qualität

„Superfood“ – das ist ein Begriff, der in Ernährung und Gesundheit in der letzten Zeit zu einem echten Trendbegriff avanciert ist. Von den Medien als Topstars unter den Lebensmitteln gehandelt, rücken die auf den ersten Blick recht unscheinbaren Superfoods auch in den Fokus des medizinischen Interesses. Und das hat seine Berechtigung, denn in Sachen Nährstoffe haben sie mit Superlativen aufzuwarten, womit sie hervorragend mit dem allgemeinen Trend einer gesünderen Ernährungsweise, insbesondere beim Clean Eating, in Einklang stehen.

Was ist Superfood überhaupt?

superfoods

Bei den Superfoods handelt es sich nicht, wie der Name vielleicht zunächst vermuten lässt, um künstlich hergestellte Produkte oder hochgezüchtete Pflanzen, sondern um reine Naturprodukte wie Beeren, Samen, Gemüse oder Kräuter. Diese naturbelassenen Lebensmittel besitzen einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an wertvollen Nährstoffen pro Kilokalorie.

Man spricht dabei von einer hohen Nährstoffdichte. Das heißt im Klartext: Schon geringe Mengen an Superfood reichen, um den Nährstoffbedarf des Körpers zu stillen, ohne dabei zu viele nicht benötigte Kalorien aufzunehmen.

Aber nicht nur ihr hoher Anteil, sondern vielmehr auch die spezielle Kombination von Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen, Enzymen, Proteinen und essentiellen Fettsäuren scheint geradezu ideal auf die Bedürfnisse des Menschen abgestimmt zu sein und verspricht etliche Vorteile gegenüber klassischen Lebensmitteln und im Labor hergestellten Präparaten.

Sparsame Nährstofflieferanten

Ein weiterer Vorteil des Superfood: Die Menge der Ressourcen, die zur Herstellung benötigt werden, also Wasser, Boden und fossile Brennstoffe, ist vergleichsweise gering. Im Normalfall rein pflanzlich und im Idealfall biologisch angebaut, sind einige Superfoods sogar regional oder national erhältlich.

Damit stellen Superfoods einen willkommenen Kontrast zu all den Fast-Food- und Fertigprodukten aus dem Supermarkt dar, die meist kaum mehr als künstliche Aromen, Farb- und Zusatzstoffe sowie Geschmacksverstärker aufzuweisen haben.

Je nach Beschaffenheit und Verarbeitung kann ein Superfood als sinnvolle Ergänzung als auch als fester Bestandteil in der täglichen Ernährung eingesetzt werden.

So vielseitig ist Superfood

Zu den beliebtesten Naturprodukten aus unserem Superfood-Sortiment gehören die Acai- und Goji-Beere, Chiasamen, Spirulina- und Chlorella -Algen, Weizen- und Gerstengras, Maca, Matcha, Moringa und Camu-Camu.

Ihre Verwendungsmöglichkeiten sind ebenso vielseitig wie die Eigenschaften der Superfoods: Die roten Gojibeeren kannst du zum Beispiel zur Zubereitung von Smoothies, Salaten, Desserts oder selbstgemachtem Müsli verwenden. Außerdem lassen sich die getrockneten Früchte zwischendurch wunderbar als Snack knabbern. Viele Superfoods lassen sich auch optimal zum Backen verwenden.

Superfoods zum Backen

Die kleinen, ballaststoffreichen Chiasamen bieten sich aufgrund ihres hervorragenden Bindevermögens zur Herstellung von Chia-Marmelade oder Chia-Pudding an. Auch zum veganen Backen kann man Chia-Samen verwenden.

Aus Acai kannst du dir im Handumdrehen eine fruchtige Acai-Bowl zaubern. Diese kannst du mit Früchten deiner Wahl toppen und schon ist dir ein super Start in den Tag sicher! Dafür quälen sich sicherlich auch Morgenmuffel aus dem Bett.

Mit Gerstengras gibst du zum Beispiel Wasser oder Säften einen extra Nährstoff-Kick! Besonders im Smoothie macht Gerstengras eine gute Figur! Auch Weizengras ist ideal, um deine Getränke nährstofftechnisch aufzuwerten. Ein Teelöffel im Orangensaft sorgt für einen schmackhaften Drink.

Power aus dem Meer

Spirulina und Chlorella sorgen für richtige Power aus den Tiefen des Meeres. Die Mikroalgen enthalten neben den Vitaminen A, C ,E und B12 auch das Spurenelement Jod. Außerdem weisen sie einen hohen Gehalt an essentiellen Aminosäuren, Chlorophyll und Antioxidantien auf. Du kannst Chlorella und Spirulina ganz einfach als Tabletten oder Kapseln einnehmen oder in pulverisierter Form für Smoothies weiterverwenden.

Als Topping für Müsli oder Porridge kannst du zum Beispiel Baobab verwenden. Das getrocknete Fruchtfleisch des afrikanischen Affenbrotbaumes weist ein ideales Ballaststoffverhältnis auf. Mit jeder Menge Vitamin C, Calcium und Eisen ist Baobab ein echtes Highlight unter den Superfoods.

Hast du schon mal etwas von der Maca-Wurzel gehört? Das getrocknete Pulver verdient nicht umsonst die Bezeichnung Power-Food. Maca ist ideal für die Zubereitung von Shakes, Smoothies oder Müslis. Selbst Gebäck kann Maca das gewisse Etwas verleihen.

Aus dem belebenden Matcha-Tee kannst du mit etwas Milch in Windeseile deinen eigenen, selbst gemachten Matcha-Latte servieren. Und das sind nur einige von vielen, vielen Möglichkeiten, wie Superfoods deine Ernährung bereichern können!

Dein Lieblings-Superfood bei nu3 kaufen

Ganz gleich, für welches Super-Food du dich entscheidest: Bei nu3 findest du Super-Foods in unzähligen Formen. Ob als Pulver oder Kapsel, ob getrocknet oder im Rohzustand, als Drink oder fruchtigen Smoothie – hier im Shop kommt garantiert jeder auf seine Kosten!