Silikonfrei

Silikonfrei

Mineralölfrei

Mineralölfrei

Redcare Anti-Fusspilz-Gel

von Redcare

13,99 € (46,63 € / 100 ml)
Inkl. MwSt & 
zzgl. Versandkosten
Spare 25 % als nu3 Member 👉 Jetzt zum Newsletter anmelden.
  • Lindert Jucken und Reizungen

  • Schützt vor unangenehmen Gerüchen

  • Zieht schnell ein

Menge (1)
30 ml
13,99 €

Lieferzeit 3-5 Werktage

Redcare Anti-Fusspilz-Gel

13,99 €
Bewertungen
Redcare Anti-Fußpilz-Gel

Mit Redcare die Behandlung von Fußpilz unterstützen

Deine Füße plagen dich mit Juckreiz, Rötungen und unangenehmem Geruch? Das kann auf eine Fußpilz-Infektion hindeuten. Aber keine Sorge, das Redcare Anti-Fußpilz-Gel ist ein wirksames Mittel gegen Fußpilz und schafft Abhilfe. Es handelt sich um Medizinprodukt, dass hartnäckiges Jucken und Hautreizungen lindert und vor unangenehmen Gerüchen schützt.

Das Gel gegen Fußpilz von Redcare enthält ausschließlich natürliche und naturidentische Inhaltsstoffe und ist frei von Parabenen .

Wie sich Fußpilz bemerkbar macht

Fußpilz verbreitet sich leicht in einer warmen, feuchten Umgebung, wie beispielsweise in Schwimmbädern, Duschen oder auf nassen Böden und ist zudem ansteckend. Du fragst dich, wie Fußpilz aussieht? Da die Fußpilz-Erreger sehr klein und mit bloßem Auge nicht erkennbar sind, ist der Fußpilz zu Beginn nicht sichtbar. Juckreiz zwischen den Zehen oder an der Fußsohle ist zu diesem Zeitpunkt das typischste Symptom. Anschließend rötet und schuppt sich die Haut an diesen Stellen. Auch kleine Pusteln oder Bläschen können auftreten.

Wie das Gel gegen Fußpilz wirkt

Das Redcare Anti-Fußpilz-Gel erzeugt eine Schutzschicht auf deiner Haut. Die Kombination der Wirkstoffe durchdringt die obere Hautschicht sowie die Hornhaut. Dadurch schafft sie eine Umgebung, die die Vermehrung des Fußpilzes hemmt. Zudem enthält das Anti-Fußpilz-Mittel Natilact, was Feuchtigkeit spendet und deine Haut schützt.

So wendest du das Mittel gegen Fußpilz richtig an

Für eine wirksame Hilfe bei Fußpilz wende das Gel zweimal täglich – morgens und abends – an. Trockne dazu den betroffenen Fuß gut ab und trage das Gel unter und zwischen den Zehen, auf den Fußsohlen und an den Seiten deiner Füße dünn auf. Nach ein bis zwei Minuten ist das Gel angetrocknet und hat eine Schutzschicht gebildet. Nach der Anwendung wasche deine Hände gründlich.

Bereits nach wenigen Tagen ist in der Regel eine Verbesserung erkennbar. Um zu vermeiden, dass die Beschwerden erneut auftreten, setze die Behandlung nach dem Abklingen der Symptome eine weitere Woche fort.

gepflegte Füße