Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Bauckhof



Bauckhof – die Pioniere unter den Naturkostherstellern

Bauckhof hat sich längst als Experte auf dem Gebiet Naturkost positioniert. Ökologische Landwirtschaft ist heutzutage ein allseits bekannter und häufig verwendeter Begriff. Als Eduard Bauck seinen Betrieb jedoch auf biologische Erzeugung umstellte, war dies noch nicht der Fall. Mittlerweile gehören zum Familienbetrieb insgesamt drei Höfe, auf denen drei Bauck-Generationen leben und arbeiten. Zu ihren Zielen gehören die Förderung von regionalen Strukturen und die enge Zusammenarbeit mit Erzeugern.

Das Leitbild von einer verträglichen Anbauweise für Natur und Mensch wird dabei nie aus den Augen verloren. Durch das Engagement jedes Mitarbeiters, die langjährige Erfahrung, die hohen qualitativen Ansprüche und den unvergleichlichen Geschmack bleiben Liebhaber der Bio-Bauckhof-Marke immer treu.

Ökologisch, glutenfrei und vegan: Produkte von Bauckhof

Neben den klassischen Produkten wird das Sortiment regelmäßig erweitert und ist sehr vielseitig. Es umfasst Backmischungen, Getreideprodukte, Müslis, Brotaufstriche und Desserts sowie Rohwaren für Bäckereien. Die Produkte sind nicht nur alle in Bio-Qualität – einige von ihnen sind zudem noch vegan und glutenfrei, also auch Zöliakie-Betroffene geeignet.

Glutenfrei backen leicht gemacht

Wer also glutenfrei backen möchte, der wird bei Bauckhof garantiert fündig! Die Auswahl an schmackhaften glutenfreien Mehlsorten ist riesig. Das Bio-Vollkorn-Buchweizenmehl eignet sich zum Beispiel nicht nur für Kuchen, Muffins und Gebäck, sondern auch für Puddings oder selbstgemachten Brei.

Das Bauckhof Maismehl, das nahezu fettfrei ist, sorgt in einer glutenfreien Ernährung genauso für Abwechslung wie das Bio-Vollkorn-Reismehl des Familienbetriebes.

Auch Kichererbsenmehl lässt sich vielseitig einsetzen. Wie wäre es zum Beispiel mit glutenfreien Kichererbsenpfannkuchen, selbstgemachtem Hummus oder einem süßen Dessert? Doch nicht nur geschmacklich überzeugt das Mehl aus Hülsenfrüchten, denn Kichererbsenmehl hat einen hohen Ballaststoffgehalt, ist zuckerarm und arm an gesättigten Fettsäuren.

Große Auswahl

Wer es ausgefallener mag, für den ist das glutenfreie Kastanienmehl aus 100 % Bio-Kastanien die richtige Wahl, das als ideale Zutat in Gebäck und glutenfreiem Kuchen fungiert. Ebenfalls zum Backen eignet sich auch das Bauckhof Teffmehl, das aus Zwerghirse gewonnen wird, einem äthiopischen Kulturgetreide. Das Mehl ist sehr elastisch, klebt nicht und ist deswegen flexibel einsetzbar. Einem glutenfreien Kuchen gibt Teffmehl das gewisse Etwas.

Besonders proteinreich ist das Bauckhof Bio-Sojamehl, das nicht nur zum Kochen, sondern auch als Eiersatz funktioniert.

Glutenfreie Kuchen und Pizza absolut gelingsicher

Und wer es noch einfacher mag, der sollte zu der glutenfreien Brownies-Backmischung von Bauckhof greifen, die jeden Schokokuchen-Fan überzeugt.

Mit den glutenfreien Brot-Backmischungen für Haferbrot sowie das schnelle dunkle oder helle Brot, gehört schmackhaftes glutenfreies Brot von nun an nicht mehr der Vergangenheit an. Sogar glutenfreien Pizzateig hat Bauckhof im Programm.

Mit dem glutenfreien Bauckhof-Hafermüsli in den Sorten Schoko oder Beeren steht auch einem glutenfreien Frühstücksgenuss nichts mehr im Wege.

Dank der großen Auswahl an vielseitigen und glutenfreien Bio-Produkten von Bauckhof ist glutenfreies Backen mit glutenfreien Mehlen also alles andere als kompliziert.