Zoodles mit Kürbiskern-Pesto und Mozzarella

Zoodles mit Kürbiskern-Pesto und Mozzarella
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Zoodles mit Kürbiskern-Pesto und Mozzarella
Nährwerte pro Person
319 kcal
16g Eiweiß
6g Kohlenhydrate
22g Fett

Nudeln machen glücklich! Dass Nudeln glücklich machen, wissen wir schon lange. Ob als klassische Low Carb Bolognese, asiatisch mit Pak-choi und Gambas, oder als Nudelsuppe. Es gibt doch nichts besseres als eine gute Portion Nudeln. Vor allem, wenn sie so superleicht sind wie unsere Konjak-Spaghetti und Zoodles. Das ist Pasta ohne Reue! Die kohlenhydratfreien Konjak-Spaghetti sind aus Konjakmehl gemacht und liefern pro Portion nur 14 kcal, aber jede Menge Ballaststoffe. Frische Zoodles, Mozzarella und ein aromatisches Kürbiskernpesto dazu und schon sind unsere Lieblingsnudeln für diesen Sommer fertig – der perfekte schnelle Sattmacher.

Schritt

Die Zucchini waschen, putzen und mit einem Spiralizer oder einem Sparschäler in dünne Zoodles schneiden.

Schritt

Die Tomaten waschen, trockentupfen und halbieren.

Schritt

Für das Pesto Olivenöl, Kürbiskernöl, Kürbiskernmus, Gerstengras, Zitronensaft und 1–2 EL Wasser zu einem geschmeidigen Pesto verrühren. Mit einer Prise Salz abschmecken.

Schritt

Die Konjak-Spaghetti abgießen, kalt abspülen und in kochendem Wasser ca. 2 Minuten garen. Dabei nach ca. 1 Minute die Zoodles zugeben und mitgaren. Beides abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Pesto mischen.

Schritt

Low Carb Zoodles mit den Tomaten auf Tellern anrichten. Den Mozzarella darüber zupfen. Nach Belieben frischen Pfeffer darüber mahlen.

Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 1335 kJ / 319 kcal
Fett 22 g
Gesättigte Fettsäuren 9 g
Kohlenhydrate 2 g
ungesättigte Fettsäuren 7 g
Kohlenhydrate 6 g
Zucker 6 g
Eiweiß 16 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 5 g