Zimtschnecken ohne Zucker

Zimtschnecken ohne Zucker
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Zimtschnecken ohne Zucker
Nährwerte pro Person

217 kcal

6g Eiweiß

33g Kohlenhydrate

8g Fett

Wir stellen dir heute ein Rezept für die besten Zimtschnecken mit Frosting vor! Zimtschnecken mit Hefe sind in Schweden sehr beliebt und du kannst sie in jedem Café finden, dass du betrittst. Inspiriert von den schwedischen Zimtschnecken haben wir ein Cinnamon Buns-Rezept, welches ohne Butter und raffinierten Zucker zubereitet wird. Die zuckerfreien Zimtschnecken sind jedoch unglaublich lecker, fluffig weich und versüßen dir deinen Nachmittag!

Schritt
Gib für die Zimtschnecken ohne Butter das Wasser und die Milch in die Schüssel des Mixers und löse die Hefe darin auf.
Schritt
Danach gib die Vanille, den Kokosblütensirup und das Xylit hinzu und verrühre alles gut. Füge das verquirlte Ei und dann das gesiebte Mehl hinzu.
Schritt
Mische alles erneut mit einem Löffel, füge das Öl hinzu und gib es anschließend in den Mixer. Lasse es langsam für ein paar Minuten vermengen.
Schritt
Füge die Prise Salz hinzu und lasse den Teig zunächst einige Minuten lang langsam kneten. Dann erhöhe die Geschwindigkeit etwas, bis sich der Teig von der Schüsselwand löst und an dem Knethaken haften bleibt. Dies sollte etwa 8-10 Minuten dauern.
Schritt
Gib den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und knete ihn mit der Hand so lange, bis er unter den Fingern fest wird. Forme dann den Teig zu einer Kugel und gib ihn in eine leicht geölte Schüssel. Verschließe die Schüssel mit dem Deckel und lasse sie etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen. Danach lasse den Teig 8-15 Stunden im Kühlschrank gehen. (Wenn du den Teig nicht im Kühlschrank aufbewahren möchtest, warte einfach, bis er sich an einem warmen, trockenen Ort verdoppelt hat, und gehe dann wie im Rezept beschrieben vor).
Schritt
Lege den verdoppelten Teig auf eine leicht bemehlte Fläche und rolle ihn vorsichtig mit den Händen aus. Forme anschließend mit den Händen ein Rechteck.
Schritt
Bereite in der Zwischenzeit die leichte Creme zu, indem du alle Zutaten verrührst.
Schritt
Bereite die Füllung zu, indem du die Zutaten zu einer dunklen, cremigen Masse verrührst, die herrlich duftet!
Schritt
Bestreiche nun die gesamte Oberfläche des Teigrechtecks mit der hellen Creme und verteile die Zimtfüllung darauf, lasse dabei rundherum 2 cm Teig frei. Rolle die kurze Seite vorsichtig auf und schneide 3-4 cm breite Scheiben ab.
Schritt
Fette das Backblech mit etwas Kokosöl ein, bestreue es mit etwas Xylit und Zimt und lege die Kugeln mit etwas Abstand darauf. Decke alles mit Frischhaltefolie ab und lasse die Zimtschnecken an einem warmen Ort gehen, bis sie ihre Größe verdoppelt haben (1-2 Stunden).
Schritt
Heize den Backofen auf 170 Grad vor. Bestreiche die Zimtschnecken mit etwas von der restlichen Creme und backe sie für etwa 20-25 Minuten, bis die Oberfläche goldbraun ist.
Schritt
Nimm die Zimtschnecken aus dem Ofen und lasse sie abkühlen.
Schritt
Bereite anschließend den Zuckerguss zu: Püriere Xylit in einem Mixer fein und vermische es mit dem Eiweiß. Verziere damit die Oberfläche der Zimtrollen und fertig sind deine Zimtschnecken ohne Zucker!
Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 908 kJ / 217 kcal
Fett 8 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 0.1 g
ungesättigte Fettsäuren -
Kohlenhydrate 33 g
Zucker 2 g
Eiweiß 6 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 2 g