Vegane Cake-Pops mit Schokolade

Vegane Cake-Pops mit Schokolade
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Vegane Cake-Pops mit Schokolade
Nährwerte pro Person
91 kcal
3g Eiweiß
4g Kohlenhydrate
7g Fett

Du hast Lust auf Kuchen, aber nur ein kleines Stück? Dann haben wir die ideale Lösung für dich: Schoko-Cake-Pops! Die kleinen Kuchenkugeln sind perfekt für den kleinen Hunger. Unser Rezept für vegane Cake-Pops ist zudem noch schnell gemacht. Denn wir verwenden für die Cake-Pops eine Backmischung. Die Cake-Pops werden mit viel Schokolade und dafür komplett ohne Zucker zubereitet. So sind es sogar Low Carb Cake-Pops. Also schnapp dir den Rührbesen und leg los!

Schritt

Chiasamen und Wasser in eine Schüssel geben und 5 bis 10 Minuten quellen lassen.

Schritt

Cake-Pop Backmischung mit den Chia-Samen mischen, Pflanzenmilch und geschmolzenes Kokosöl hinzufügen. Den Teig in eine Form geben und bei 180 °C 25 Minuten backen.

Schritt

Den Kuchen abkühlen lassen. Anschließend in einer Schüssel zerbröseln, zerdrückte Fit Crossies untermischen und mit der Erdnussbutter verkneten, sodass die Masse eine klebrige Textur bekommt.

Schritt

Mit den Händen kleine Teigkugeln formen. Parallel dazu die Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

Schritt

Die Spitze von einem Spieß in Schokolade tunken und dann damit eine Teigkugel (ca. 2/3 der Kugel) aufspießen. Für 15 Minuten in den Gefrierschrank legen. Mit allen Kugeln wiederholen.

Schritt

Anschließend die Cake-Pops nach und nach in die geschmolzene Schokolade tunken und mit Zuckerkugeln dekorieren. Vor dem Servieren nochmal 10 Minuten in den Gefrierschrank legen.

Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 381 kJ / 91 kcal
Fett 7 g
Gesättigte Fettsäuren 4 g
Kohlenhydrate 0.2 g
ungesättigte Fettsäuren -
Kohlenhydrate 4 g
Zucker 1 g
Eiweiß 3 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 2 g