Süßkartoffel-Nudeln mit Erdnuss-Kokos-Soße

Süßkartoffel-Nudeln mit Erdnuss-Kokos-Soße
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Süßkartoffel-Nudeln mit Erdnuss-Kokos-Soße
Nährwerte pro Person
884 kcal
12g Eiweiß
137g Kohlenhydrate
28g Fett

Nicht nur aus Zucchini lässt sich hervorragend Pasta herstellen - Süßkartoffel-Nudeln sind ebenso eine super Alternative für alle Pasta-Fans. Die Nudeln aus Süßkartoffeln sind kalorienarm und voll mit Nährstoffen. Unser Süßkartoffel-Spaghetti Rezept schmeckt dank Kokosmilch, Erdnussbutter und Kurkuma exotisch und gibt auch optisch einiges her. Erhelle deinen Tag mit unserer leuchtend-orangen Süßkartoffel-Pasta!

Schritt

Die Süßkartoffeln schälen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten. Alternativ mit einem Sparschäler Bandnudeln daraus schälen.

Schritt

Die Paprika in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel vierteln und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.

Schritt

In der Pfanne oder im Wok das Kokosöl erwärmen. Zwiebel darin andünsten. Paprika und gepressten Knoblauch hinzufügen und kurz anbraten. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen, Peanut Butter hinzufügen, würzen und abschmecken. Zum Schluss die Süßkartoffel-Spaghetti dazu geben.

Schritt

5 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder vorsichtig umrühren. Sobald die Süßkartoffeln gar sind, sofort von der Kochstelle nehmen und die Frühlingszwiebeln unterheben.

Schritt

Die Süßkartoffel-Pasta auf einem Teller anrichten und mit ein wenig Frühlingszwiebeln garnieren.

Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 3699 kJ / 884 kcal
Fett 28 g
Gesättigte Fettsäuren 3 g
Kohlenhydrate 1 g
ungesättigte Fettsäuren 2 g
Kohlenhydrate 137 g
Zucker 33 g
Eiweiß 12 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 22 g