Pad Thai selber machen

Pad Thai selber machen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Pad Thai selber machen
Nährwerte pro Person
291 kcal
15g Eiweiß
14g Kohlenhydrate
13g Fett

Ein Thailand-Urlaub ohne Pad Thai? Unvorstellbar! Dank der schnellen Zubereitung ist es das ideale Gericht für die kleinen Garküchen, die du dort an jeder Ecke findest. Neben Reisnudeln und Erdnüssen gehören Hühnchen und Shrimps zu den traditionellen Pad Thai Zutaten. Unser Pad Thai Rezept ist vegetarisch, aber dennoch genauso lecker und schnell zubereitet wie das Orginal. Pad Thai mit Tofu passt einfach perfekt. Dank kohlenhydratfreier Fit Tagliatelle ist unser Pad Thai auch noch kalorienarm. Jetzt Pad Thai selber machen und ins ferne Asien träumen.

Schritt

Für dein vegetarischen Pad Thai den Tofu würfeln und die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Fit Tagliatelle gut abspülen und abtropfen lassen und 2 Minuten in kochendem Wasser kochen.

Schritt

Inzwischen das Kokosöl erhitzen und Möhren bei starker Hitze anbraten. Nach 5 Minuten den Tofu hinzufügen.

Schritt

Sojasauce, Limettensaft, Agavensirup und Srirachasauce mischen.

Schritt

Dann die gekochte Tagliatelle und die Sauce in die Pfanne geben. Zum Schluss die Sojasprossen und die gehackten Frühlingszwiebeln hinzufügen und gut vermischen.

Schritt

Mit frischem Koriander und gehackten Erdnüssen servieren.

Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 1218 kJ / 291 kcal
Fett 13 g
Gesättigte Fettsäuren 5 g
Kohlenhydrate 3 g
ungesättigte Fettsäuren 3 g
Kohlenhydrate 14 g
Zucker 9 g
Eiweiß 15 g
Salz -
Natrium 11 mg
Ballaststoffe 11 g