Gazpacho mit Hagebutte – die fruchtige Suppenerfrischung

Gazpacho mit Hagebutte – die fruchtige Suppenerfrischung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Gazpacho mit Hagebutte – die fruchtige Suppenerfrischung
Nährwerte pro Person
100 kcal
2g Eiweiß
10g Kohlenhydrate
3g Fett

So schmeckt der Sommer! Wir haben eine neue Lieblingssuppe: Hagebutten-Gazpacho. Unkompliziert und schnell zubereitet, stellt die kalte Suppe im Sommer so ziemlich alles in den Schatten. Marktfrische Zutaten oder direkt aus dem Garten – und ganz ohne Kochen – viel besser kann’s an heissen Tagen nicht kommen. Mit dem Hagebuttenpulver bekommt die Gazpacho einen leicht säuerlichen Vitamin-C-Kick. Eine Superfood-Suppe, die es in sich hat!

Schritt

Das Vollkornbrot in kleine Würfel schneiden und in einer Schale mit 50 ml Wasser einweichen.

Schritt

Die Tomaten waschen und grob würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, den Strunk sowie die Kerne entfernen und grob zerkleinern. Die Salatgurke schälen und ebenfalls grob zerkleinern.

Schritt

Vollkorntoastbrot, Tomaten, Paprika, Salatgurke, Knoblauch, Hagebuttenpulver, Olivenöl und Rotweinessig im Mixer oder mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäss pürieren, bis die Gazpacho fein und sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt

Falls die Gazpacho zu dickflüssig ist, etwas Wasser hinzugeben. Vor dem Servieren die Suppe 1 – 2 Stunden kühlen.

Schritt

Zum Servieren die Gazpacho auf Gläser oder Schalen verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit dem Topping servieren.

Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 418 kJ / 100 kcal
Fett 3 g
Gesättigte Fettsäuren 0.4 g
Kohlenhydrate 0.2 g
ungesättigte Fettsäuren 2 g
Kohlenhydrate 10 g
Zucker 6 g
Eiweiß 2 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 3 g