Gelee-Bonbons mit Schokoboden

Gelee-Bonbons mit Schokoboden
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Gelee-Bonbons mit Schokoboden
Nährwerte pro Person

82 kcal

4g Eiweiß

18g Kohlenhydrate

2g Fett

An Weihnachten willst du deine Lieben mit besonderen Leckereien überraschen? Wie wäre es mit selbstgemachten Bonbons, deren Kombi aus fruchtigem Gelee und schokoladigem Boden perfekt zur Weihnachtszeit passt. Aus Äpfeln und Mandarinen kannst du ganz einfach Frucht-Bonbons selber machen - ohne extra Zucker. Diese Gelee-Bonbons gelingen auch ohne tierische Gelatine und sind eine tolle fettarme Dessert-Alternative. Kleiner Aufwand und große Wirkung - jetzt Gelee-Bonbons selber machen!

Schritt 1
Den geschälten Apfel und die Mandarinen auspressen und den Saft zusammen mit dem Kurkuma in einen Topf geben.
Schritt 2
Agar-Agar hinzugeben und alles langsam zum Kochen bringen.
Schritt 3
Anschließend die Masse in Silikonbecher füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.
Schritt 4
Für den Boden den Quinoa in der Reismilch aufkochen und dann das Agar-Agar hinzugeben. Joghurt, Kakao und Fit Protein Creme unterrühren, sodass eine Schokocreme entsteht.
Schritt 5
Die Creme über die erstarrten Kurkuma-Bonbons gießen.
Schritt 6
Über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.
Schritt 7
Die Gelee-Bonbons auf einem Teller anrichten und mit einem Klecks Ahornsirup und Kakaonips garnieren.
Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 343 kJ / 82 kcal
Fett 2 g
Gesättigte Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate -
ungesättigte Fettsäuren -
Kohlenhydrate 18 g
Zucker 11 g
Eiweiß 4 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 2 g