Anti-Aging

Alternative Bezeichnung: Altershemmung

Was ist Anti-Aging?

Der Begriff Anti-Aging kann als „länger gesund leben“ verstanden werden. Es handelt sich beim Anti-Aging um Präventionsmaßnahmen gegen Krankheiten und Alterungserscheinungen, welche Alterungsprozesse verzögern, die Lebensqualität im hohen Alter verbessern und dadurch die Lebensspanne verlängern sollen. Hierbei gilt: Je früher mit der Prävention begonnen wird, desto größer ist der Effekt.

Präventive Faktoren, wie eine bedarfsgerechte Ernährung, ein BMI unter 25, ausreichend Bewegung, eine positive Lebenseinstellung und Nikotinabstinenz über die gesamte Lebensspanne hinweg, tragen vorrangig dazu bei, dass Menschen noch im hohen Alter über eine körperlich und geistig gute Verfassung verfügen.

Ernährung

Da Übergewicht und Adipositas zu den Hauptfaktoren für die Entwicklung degenerativer Krankheiten (z.B. Diabetes mellitus Typ 2), Erkrankungen von Herz und Kreislauf zählen, ist das Aufrechterhalten des individuellen Normalgewichtes die beste Anti-Aging-Grundlage. Eine ausgewogene Ernährung stellt dabei die wichtigste Voraussetzung dar.

Um körperliche Alterungsprozesse nicht zu beschleunigen, empfiehlt es sich, die Aufnahme fett- und kohlenhydratreicher Lebensmittel zu verringen und den Fokus auf protein- und mikronährstoffreiche Lebensmittel zu legen. Dabei ist jedoch die genaue Überprüfung einer bedarfsdeckenden Nährstoffaufnahme sehr wichtig, denn eine Unterversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen kann Mangelerscheinungen nach sich ziehen.

Generell sollten bei der Ernährung vor allem naturbelassene, komplexe Kohlenhydrate mit einem hohen Ballaststoffanteil verzehrt werden und vorrangig mehrfach ungesättigte Fettsäuren (z.B. Omega-3-Fettsäuren) sowie gut verwertbare Proteine (z.B. Hühnereier oder Sojaproteine). Weiterhin ist die Aufnahme von Antioxidantien (z.B. sekundäre Pflanzenstoffe), Vitamine (v.a. Vitamin D) und anderer Nährstoffe (v.a. Calcium) zu empfehlen.

Dieser Artikel dient ausschließlich zu Ihrer Information, stellt keine produktbezogenen Aussagen dar und dient keinem werblichen Zweck. Unsere Beiträge werden auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ständig aktualisiert.