nu3Kitchen > Menüart > Frühstück > Veganes Granola ohne raffinierten Zucker

Veganes Granola ohne raffinierten Zucker

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Entdecke unser Spekulatius-Granola: Dieses Granola Rezept ist vegan und bringt Abwechslung an deinen Frühstückstisch. Mit unseren Tipps kannst du dir dein eigenes Granola-Müsli ganz leicht selber backen. Außerdem bekommt dein Granola mit Kokosöl und Macadamia Nüssen eine tolle exotische Note und schmeckt einfach nur himmlisch. Dieses Knupsermüsli versüßt dir so nicht nur die Weihnachtszeit!



Nährwerte pro Portion:

Kcal

246

Eiweiß

7 g

Kohlenhydrate

9 g

Fett

19 g

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 246 kcal
Fett 19 g
Gesättigte Fettsäuren 4 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 5 g
Einfach ungesättigte Fette 7 g
Kohlenhydrate 9 g
Zucker 6 g
Eiweiß 7 g
Natrium -
Ballaststoffe 3 g

Zubereitung

1 Mandeln und Macadamias grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen, gehackten Haselnüssen, Agavendicksaft, flüssigem Kokosöl und einem gehäuften TL Spekulatiusgewürz vermengen. 2 Die Mischung auf ein Backblech geben und bei 180 °C Umluft ca. 10 Minuten backen. Unbedingt dabei bleiben und schauen, dass es nicht zu dunkel wird! Anschließend auf dem Backblech komplett abkühlen lassen. 3 Wasser und Kokosblütenzucker in einer Pfanne aufkochen, Kürbiskerne und 1 TL Spekulatiusgewürz hinzufügen und auf mittlerer Stufe so lange rühren, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Die gebrannten Kürbiskerne auf ein Backpapier verteilen und abkühlen lassen. 4 Zum Schluss die gebackene Mischung, die gebrannten Kürbiskerne und die Quinoa Pops zu einem köstlichen Crunchy-Müsli vermengen.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 246 kcal
Fett 19 g
Gesättigte Fettsäuren 4 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 5 g
Einfach ungesättigte Fette 7 g
Kohlenhydrate 9 g
Zucker 6 g
Eiweiß 7 g
Natrium -
Ballaststoffe 3 g
Frühstück > Veganes Granola ohne raffinierten Zucker