nu3Kitchen > Backen > Torten Rezepte > Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Schwierigkeit Normal
Schwarzwälder Kirschtorte ist die beliebteste Torte der Deutschen. Unser Schwarzwälder Kirschtorte-Rezept ist ohne Kirschwasser und ohne Gelatine – und trotzdem wird die Torte einfach köstlich. Übrigens: Zucker benötigst du auch nicht. Tipp: Die Schwarzwälder Kirschtorte ist für Anfänger geeignet.

Nährwerte pro Portion:

Kcal

311

Eiweiß

5 g

Kohlenhydrate

37 g

Fett

21 g

Zutaten

Für die Böden
Für die Füllung
  • 350 g Sauerkirschen
  • 50 g nu3 Erythrit
  • 30 g Speisestärke
  • 230 ml Saft von den Kirschen
  • 500 ml Sahne
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 0,5 TL gemahlene Bourbon Vanille

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 311 kcal
Fett 21 g
Gesättigte Fettsäuren 0.3 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.04 g
Kohlenhydrate 37 g
Zucker 10 g
Eiweiß 5 g
Natrium -
Ballaststoffe 2 g

Zubereitung

1 Die Kirschen abgießen und dabei 230 ml der Flüssigkeit auffangen. 3 EL davon mit der Stärke und 30 g Erythrit glatt rühren, den Rest mit den Kirschen aufkochen. Die Stärkemischung unter Rühren dazugeben und nochmals aufkochen. Vollständig abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren. 2 Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen. Den Boden einer Springform (18 cm) mit Backpapier auslegen. (Nicht einfetten!) 3 Die Eier für trennen. Eiweiß mit Erythrit steif schlagen. Eigelb kurz unterrühren, bis sich alles verbunden hat. 4 Kakao, Mehl, Backpulver, Stärke und Salz auf die Eier sieben und vorsichtig unterheben. 5 Den Teig in die Springform gießen und ca. 18 Minuten backen. Anschließend wenige Minuten abkühlen lassen, dann auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen und so auskühlen lassen. 6 Den abgekühlten Boden waagerecht in 3 gleichmäßige Tortenböden schneiden. Den obersten Boden etwas angleichen, falls sich eine Haube gebildet hat und diesen dann als mittleren Boden für die Torte verwenden. 7 Die kalte Sahne mit Sahnesteif, Vanille und 20 g Erythrit aufschlagen. 8 Den untersten Boden mit der Hälfte der Kirsch-Masse bestreichen, dabei einen 1-2 cm breiten Rand nach außen lassen und diesen dann mit Sahne bestreichen. Auch die Kirschen dünn mit Sahne bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und wiederholen. Zum Schluss die Torte mit der restlichen Sahne einstreichen und dekorieren. Mit den Kirschen, Kakao und Schokoladensplittern verzieren. 9 Mindestens 1 Stunde kühl stellen.

nu3 Tipp

Lass dich nicht von der Kohlenhydrat-Angabe irritieren. Die Zuckeraustauschstoffe (mehrwertigen Alkohole), wozu auch Erythrit gehört, müssen aufgrund gesetzlicher Vorgaben als zu den Kohlenhydraten gezählt werden. Da Erythrit aber vom Körper nicht in Energie umgewandelt, sondern nahezu vollständig wieder ausgeschieden wird, schlagen sich die Kohlenhydrate auch nicht auf deinen Hüften nieder.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 311 kcal
Fett 21 g
Gesättigte Fettsäuren 0.3 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.04 g
Kohlenhydrate 37 g
Zucker 10 g
Eiweiß 5 g
Natrium -
Ballaststoffe 2 g
Torten Rezepte > Schwarzwälder Kirschtorte