nu3Kitchen > Saisonale Rezepte > Party Rezepte > Peanut Butter Popcorn süss-salzig

Peanut Butter Popcorn süss-salzig

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Kein Wunder, dass der gepoppte Mais zum Lieblingssnack der Generation Healthy geworden ist und nicht mehr nur vor dem Fernseher vernascht wird. Worauf kommt’s an? Ganz einfach, das Popcorn nicht in Butter und Zucker tränken, frisch und vor allem selber zubereiten. Süß oder salzig? Das ist keinesfalls eine Entweder-oder-Frage, heute fragen wir uns vielmehr: Chia oder rosa Pfeffer? Limette oder Chilli? Morgens, mittags oder abends?

Nährwerte pro Portion:

Kcal

239

Eiweiß

6 g

Kohlenhydrate

21 g

Fett

14 g

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 239 kcal
Fett 14 g
Gesättigte Fettsäuren 6 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2 g
Einfach ungesättigte Fette 5 g
Kohlenhydrate 21 g
Zucker 12 g
Eiweiß 6 g
Natrium -
Ballaststoffe 2 g

Zubereitung

1 In einem (großen!) Topf 3 – 4 EL Kokosöl erhitzen, bis es richtig heiß ist. Kokosblütenzucker 10 Sekunden einrühren und Herd ausstellen. 2 50 g Popcornmais hineingeben. Sehr schnell gut vermischen und sofort abdecken. Sobald der Mais beginnt zu poppen, den Topf einige Male schütteln – dann brennt nichts an. 3 Das Popcorn in eine Schüssel geben und den Kokosblütensirup darüber verteilen und alles gut vermengen. 4 Mit Salz und Vanille bestreuen. Mit Erdnussbutter bestreichen und die Erdnüssen darübergeben. Schmeckt ofenwarm natürlich fast noch besser als abgekühlt.

nu3 Tipp

Ein sicheres Zeichen, dass das Popcorn fertig ist – ist die einsetzende Stille.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 239 kcal
Fett 14 g
Gesättigte Fettsäuren 6 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2 g
Einfach ungesättigte Fette 5 g
Kohlenhydrate 21 g
Zucker 12 g
Eiweiß 6 g
Natrium -
Ballaststoffe 2 g
Party Rezepte > Peanut Butter Popcorn süss-salzig