nu3Kitchen > Menüart > Snacks > Matcha Bark mit Superfoods

Matcha Bark mit Superfoods

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 0
Schwierigkeit Leicht
Next-Gen Bruchschokolade.
Matcha ist aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Zu Recht! Matcha lässt sich sehr vielfältig in süssen, aber auch herzhaften Gerichten einsetzen. Matcha Latte, Matcha Cheesecake, Matcha Saucen – doch wir gehen noch einen Schritt weiter: Matcha Bark!
Matcha Bark mit Superfood-Topping ist die perfekte Nascherei zum Kaffee am Nachmittag und lässt sich, ganz nebenbei, auch wunderbar verschenken. Das Beste daran: Matcha Bark ist kinderleicht und super schnell selber zu machen.
Bei Matcha Bark Toppings kann es fast mit einem durchgehen: die Möglichkeiten sind unendlich. Von Trockenfrüchten und Nüssen, Lieblingskeksen, Chili und natürlich Superfoods wie Chia, Cocoa Nibs und Berberitzen ist alles möglich!

Nährwerte pro Portion:

Kcal

181

Eiweiß

2 g

Kohlenhydrate

18 g

Fett

11 g

Zutaten

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 181 kcal
Fett 11 g
Gesättigte Fettsäuren 7 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.4 g
Einfach ungesättigte Fette 3 g
Kohlenhydrate 18 g
Zucker 16 g
Eiweiß 2 g
Natrium -
Ballaststoffe 1 g
Cholesterin 4 mg

Zubereitung

1 Ein Blech mit Backpapier auslegen. 2 Einen Topf mit Wasser erhitzen und eine hitzebeständige Schale ins Wasserbad auf den Topf setzen. Die weisse Schokolade hacken. Die Hitze des Wasserbades reduzieren. Etwa Dreiviertel der weissen Schokolade über dem Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen, die übrige Schokolade hinzugeben und weiter rühren, bis sie komplett aufgelöst ist. Diese Technik hilft, dass die Schokolade schneller wieder fest und besser temperiert wird. 3 Den Matchatee über die geschmolzene Schokolade sieben, die Vanille hinzugeben, gut verrühren und darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Die Hälfte der Cocoa Nibs, Berberitze und Chiasamen in die Schokoladenmasse geben. 4 Die Schokoladenmasse auf das Blech geben und zu einem etwa 22 x 20 cm grossen Rechteck verstreichen. Die dunkle Schokolade ebenfalls über dem Wasserbad schmelzen und auf die Matcha Schokolade giessen. Dann mit einem Holzspiess durch die Schokolade ziehen, so dass ein schönes Marmormuster entsteht. 5 Die restlichen Cocoa Nibs, Berberitze und Chiasamen als Topping darüber streuen und ganz sanft in die Schokoladenmasse drücken. Den Matcha Bark entweder 2 Stunden bei Zimmertemperatur oder 20 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. Dann in etwa 4 – 5 cm grosse Quadrate schneiden und geniessen.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 181 kcal
Fett 11 g
Gesättigte Fettsäuren 7 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.4 g
Einfach ungesättigte Fette 3 g
Kohlenhydrate 18 g
Zucker 16 g
Eiweiß 2 g
Natrium -
Ballaststoffe 1 g
Cholesterin 4 mg
Snacks > Matcha Bark mit Superfoods