nu3Kitchen > Saisonale Rezepte > Weihnachtsrezepte > Weihnachtsplätzchen > Kokosmakronen mit Power aus der Maca Wurzel

Kokosmakronen mit Power aus der Maca Wurzel

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Wir können von Kokos einfach nicht genug bekommen. Und da Liebe durch den Magen geht haben wir uns auf den ersten Blick verliebt in Kokosmehl, Kokosflocken, Kokosmus und natürlich in dieses Kokosmakronen Rezept! Fluffig-süß mit der Power der Maca Wurzel – einfach unwiderstehlich. Die leichte Malznote des Maca Pulver gibt unseren Kokosmakronen den letzten Schliff. Ideal in der kalten Jahreszeit oder wenn du mal eine süße Auszeit brauchst.

Nährwerte pro Portion:

Kcal

77

Eiweiß

1 g

Kohlenhydrate

3 g

Fett

7 g

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 77 kcal
Fett 7 g
Gesättigte Fettsäuren 0.2 g
Kohlenhydrate 3 g
Zucker 2 g
Eiweiß 1 g
Natrium -
Ballaststoffe 2 g

Zubereitung

1 Das Eiweiß mit dem Salz verquirlen. 2 Agavendicksaft, Vanilleextrakt, Kokosflocken, geschmolzenes Kokosnussöl und Maca hinzufügen. 3 Eiweiß vorsichtig unterheben. 4 Lassen Sie die Mischung 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, damit die Kokosnuss die Mischung aufsaugen kann. 5 Den Ofen auf 250 Grad vorheizen 6 Mit einem Löffeln vorsichtig kleine Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 7 Für 8-12 Minuten backen, bis sie gerade anfangen zu bräunen.

nu3 Tipp

Maca ist die Geheimwaffe vieler Köche, denn die meisten kennen den einzigartigen Maca-Geschmack noch nicht. Die leichte Malznote passt super zu Chai-Tee, heißer Schokolade oder Eiweissshakes. Muffins werden mit Nüssen, Banane oder Schokolade noch unwiderstehlicher.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 77 kcal
Fett 7 g
Gesättigte Fettsäuren 0.2 g
Kohlenhydrate 3 g
Zucker 2 g
Eiweiß 1 g
Natrium -
Ballaststoffe 2 g
Weihnachtsplätzchen > Kokosmakronen mit Power aus der Maca Wurzel