nu3Kitchen > Rezepte nach Zutaten > Suppen Rezepte > Gazpacho mit Hagebutte – die fruchtige Suppenerfrischung

Gazpacho mit Hagebutte – die fruchtige Suppenerfrischung

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 0
Schwierigkeit Leicht
So schmeckt der Sommer!
Wir haben eine neue Lieblingssuppe: Hagebutten-Gazpacho. Unkompliziert und schnell zubereitet, stellt die kalte Suppe im Sommer so ziemlich alles in den Schatten. Marktfrische Zutaten oder direkt aus dem Garten – und ganz ohne Kochen – viel besser kann’s an heissen Tagen nicht kommen. Mit dem Hagebuttenpulver bekommt die Gazpacho einen leicht säuerlichen Vitamin-C-Kick.
Eine Superfood-Suppe, die es in sich hat!

Nährwerte pro Portion:

Kcal

100

Eiweiß

2 g

Kohlenhydrate

10 g

Fett

3 g

Zutaten

Gazpacho
  • 50 g Vollkorntoast
  • 5 Tomaten
  • 0,5 Salatgurke
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL nu3 Bio Hagebuttenpulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
Topping
  • Paprikawürfel, Kräuter, Lauchzwiebeln, nach Belieben

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 100 kcal
Fett 3 g
Gesättigte Fettsäuren 0.4 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.2 g
Einfach ungesättigte Fette 2 g
Kohlenhydrate 10 g
Zucker 6 g
Eiweiß 2 g
Natrium -
Ballaststoffe 3 g

Zubereitung

1 Das Vollkornbrot in kleine Würfel schneiden und in einer Schale mit 50 ml Wasser einweichen. 2 Die Tomaten waschen und grob würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, den Strunk sowie die Kerne entfernen und grob zerkleinern. Die Salatgurke schälen und ebenfalls grob zerkleinern. 3 Vollkorntoastbrot, Tomaten, Paprika, Salatgurke, Knoblauch, Hagebuttenpulver, Olivenöl und Rotweinessig im Mixer oder mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäss pürieren, bis die Gazpacho fein und sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 Falls die Gazpacho zu dickflüssig ist, etwas Wasser hinzugeben. Vor dem Servieren die Suppe 1 – 2 Stunden kühlen. 5 Zum Servieren die Gazpacho auf Gläser oder Schalen verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit dem Topping servieren.

nu3 Tipp

Unser Tipp: Hagebutte ist beliebt für die leichte Fruchtsäure. Dips, Desserts, Saucen und Dressings werden durch Hagebutte besonders spritzig.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 100 kcal
Fett 3 g
Gesättigte Fettsäuren 0.4 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.2 g
Einfach ungesättigte Fette 2 g
Kohlenhydrate 10 g
Zucker 6 g
Eiweiß 2 g
Natrium -
Ballaststoffe 3 g
Suppen Rezepte > Gazpacho mit Hagebutte – die fruchtige Suppenerfrischung