Unverträglich? nu3 startet Transparenz-Initiative

Berlin, 25. Februar 2016. Jeder Fünfte verträgt bestimmte Lebensmittel nicht. Besonders verbreitet: Unverträglichkeit gegen Milch oder Gluten. Nun startet nu3 eine europaweite Transparenz-Initiative und präsentiert neuartige Selbst-Tests.

Wer sich glutenfrei ernährt galt lange als Exot. Doch hinter der Gluten-Unverträglichkeit steckt ein medizinisches Problem: Bei einer Zöliakie führt der Verzehr glutenhaltiger Nahrung zur chronischen Entzündung der Dünndarmschleimhaut und erhöht langfristig Krebs-Risiko. Dafür will nu3, Europas Marktführer für intelligente Ernährung, jetzt sensibilisieren. Im Rahmen der europaweiten Transparenz-Initiative werden Test-Sets angeboten, mit denen die Verbraucher zuhause eine Unverträglichkeit feststellen können. Durch den Test wird nachgewiesen, ob entsprechende Autoantikörper im Blut vorliegen. Fünf Minuten und ein Tropfen Blut aus der Fingerspitze reichen, um den Test durchzuführen und auszuwerten. Michael Divé, Leiter der Unternehmenskommunikation bei nu3: „Damit ermöglichen wir, dass Verbraucher schnell und ohne Arztbesuch die eigenen Unverträglichkeiten überprüfen und die Ernährung auf ihre Disposition abstimmen können.“

Auch der nu3 MilkTest ist Teil der Transparenz-Initiative. Milch-Eiweiß führt besonders im Säuglings- und Kindesalter häufig zu Allergien. Durch eine Überreaktion des Immunsystems werden spezifische Antikörper gegen ImmunglobulinE (IgE) gebildet. Auch unspezifische Symptome wie Akne, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Nervosität können durch eine Milchallergie verursacht werden.

Die Transparenz-Initiative wird von redaktionellen Themen-Specials und einer Informationskampagne begleitet, die in 25 Ländern der EU sowie in Brasilien und China ausgerollt wird.

Über nu3

Das Berliner Start-up nu3 steht für intelligente Ernährung, die sich im Alltag einfach umsetzen lässt. Die gemeinsame Vision: mit gesunden und innovativen Produkten von höchster Qualität zu einem gesunden, fitten und glücklichen Leben. Zum Sortiment von nu3 zählen neben Naturkostprodukten wie Superfoods auch Low Carb Produkte und Sportnahrung sowie Gesundheitsprodukte. Das Unternehmen wurde 2011 von Dr. Robert Sünderhauf und Kassian Ortner gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 100 MitarbeiterInnen.

 

Pressekontakt

presse@nu3.de