Seit vielen Jahren ein Erfolgsrezept: Die Almased-Diät

Almased-Erfahrungen

Wie gut funktioniert das Abnehmen mit Almased wirklich?

Almased ist Deutschlands bekanntester Abnehmshake. Aber ist er auch so gut, wie das Unternehmen in seiner Werbung und auf seiner Homepage selbstbewusst behauptet? Diese Frage können wohl am besten all die Anwender beantworten, die Almased zum Abnehmen verwendet haben. Welche Almased-Erfahrungen haben die Verbraucher gemacht? Haben sie wirklich schnell und nachhaltig viele Pfunde verloren? Dem wollen wir auf dieser Seite einmal nachgehen.

Almased kaufen ►

Almased wirbt natürlich gerne mit den Abnehmerfolgen seiner Kunden. Innerhalb weniger Wochen soll man mit dem Mahlzeitenersatz-Shake nennenswert abspecken – und das nachhaltig, ohne den berüchtigten Jojo-Effekt.

Klingt wie ein Traum, schließlich sind viele Menschen mit ihrer Figur unzufrieden und suchen nach einer verlässlichen Diät-Methode. Aber sollten sie wirklich versuchen, mit Almased abzunehmen? Das heißt: Erfüllen sich die großen Versprechen der Werbung? Oder ist am Ende alles nur heiße Luft und man hat sein Geld zum Fenster hinausgeworfen?

Diese Frage lässt sich nur beantworten, wenn man sich die Almased-Erfahrungen von Kunden anguckt. Sind sie tendenziell positiv und lassen auf einen tatsächlichen Diät-Erfolg hoffen? Oder fallen die Erfahrungsberichte über die Almased-Diät eher negativ aus?

Frau hat mit Almased abgenommen und kann einen positiven Erfahrungsbericht abgeben

Schaut man sich die Almased-Diät-Erfahrungen auf der Homepage des Herstellers an, kann man leicht skeptisch werden. Denn die Erfolge mit Almased scheinen dort keine nummerischen Grenzen zu kennen:

Dominic O. aus Lindenberg etwa berichtet, dass er in drei Jahren 30 Kilo zugenommen habe. Dann stand seine Hochzeit an und Dominic machte sich mit Almased daran, diese 30 Kilo wieder loszuwerden. Wie lange seine Diät dauerte, erfahren wir zwar nicht, wohl aber, dass die Pfunde Woche für Woche weiter dahinschmolzen und er sein Ziel pünktlich zur Hochzeit erreichte.

Ähnlich zufrieden zeigt sich Dagmar K. aus Hamburg. Laut ihrem Almased-Erfahrungsbericht startete sie mit stattlichen 124 Kilo und speckte daraufhin über 40 Kilo ab. Und sie will weitermachen, bis noch einmal 20 runter sind. Auch hier erfahren wir nicht, wie lange Dagmar gebraucht hat, aber die Zahlen sind in jedem Fall beeindruckend.

Nadine (am 2016-05-16 um 16:33:12):

Schmeckt gar nicht so schlecht. 15kg sind weg. Bye ihr Kilos.

Doreen (am 2015-09-25 um 21:39:26):

Ich habe super abgenommen. Und nachdem ich es abgesetzt habe, kam auch kein jojo effekt. Tolles Produkt.

Eveline (am 2016-05-12 um 17:59:22):

Heute bestellt, morgen geliefert. Faire Preise für erstklassige Ware. Almased hat mir sehr dabei geholfen, einiges an Gewicht zu verlieren. Es schmeckt mir auch sehr gut mit dem entsprechenden Öl ( Walnusskern- oder Haselnüssen Öl). Kann das Produkt und den Verkäufer weiter empfehlen.

Andrea (am 2015-05-15 um 21:15:22):

Ich verwende Almased schon sehr lange. Da gibt es nichts zu meckern. Anfangs nur zum Abnehmen von ein paar Kilos und jetzt immer mal so zwischendurch aber vor allem zum schnellen Frühstück vor der Arbeit. Es sättigt sehr gut und ist langanhaltend. Ich werde es auch weiterhin kaufen.

Bettina (am 2016-06-16 um 18:28:48):

Ich fand die Abwechslung der beiden Produkte [Almased und BEAVITA] sehr gut. Geschmacklich steht dieses Bevita Almased nichts nach, es schmecknt dennoch igendwie anders, etwas mehr nach Vanille und etwas süßer.

Mann schneidet Gemüse während einer Almased-Diät

Klar, dass Almased-Erfahrungsberichte auf der Homepage des Herstellers eine Werbebotschaft transportieren. Dennoch finden sich auch viele positive Almased-Erfahrungen in unabhängigen Online-Ratgebern und Internetforen. Jenseits kommerzieller Interessen gibt es dort ungezählte Almased-Berichte von Nutzern, die mit Almased abnehmen konnten.

So berichtet die Nutzerin „babysternchen“ im Diät-Portal „Abnehmen aktuell“ von 3,2 Kilo weniger in 15 Tagen. Bei „Tine1961“ auf gutefrage.net waren es innerhalb von nur zwei Wochen 8,2 Kilo. Und auch „Lini1982“ bewertet ihre Erfahrung mit Almased rundum positiv: 4 Kilo weniger in nur einer Woche ist ihre persönliche Almased-Erfahrung.

Diese und viele weitere Almased-Erfahrungen beschreiben, wie schnell bei konsequenter Ernährung mit Unterstützung des proteinreichen Mahrzeitenersatz-Shakes die Pfunde purzeln können. Aber ist der geschilderte Erfolg auch von Dauer? Was sagen Almased-Berichte über den langfristigen Abnehmerfolg aus?

Wie man mit dem Mahlzeitenersatz nachhaltige Wirkung erzielt, schildert „Hans_im_Glueck“ auf dem Diät-Portal Abnehmen.com. Nach seiner Almased-Erfahrung ist man erfolgreich,

wenn man maximal 14 Tage Turbo macht und dann etwa sechs Wochen lang die Reduktionsphase durchmacht, in der man eine normale Mahlzeit isst.

Und weiter:

Entscheidend ist dann aber die anschließende Stabilitätsphase von etwa 18 Wochen. In dieser Phase muss man lernen, sich mit zwei gesunden Mahlzeiten zu ernähren. Schafft man es hier, sein Essverhalten tatsächlich zu ändern, dann bleibt man dauerhaft schlank.

Mehr zum Thema Diät

Frau bewundert sich im Spiegel, nachdem sie positive Almased-Turbo-Diät-Erfahrungen gemacht hat

Die Turbo-Diät von Almased (auch „Bikini-Notfall-Plan“ genannt) verspricht besonders schnelle Erfolge auf der Waage. Bei ihr werden eine Woche lang alle drei Mahlzeiten des Tages durch einen Shake ersetzt, in der zweiten Woche sind es dann immer noch zwei Mahlzeiten.

Klappt das Abnehmen mit der Almased-Turbo-Diät wirklich besonders gut? Anscheinend ja. chrissie_79 berichtet beispielsweise auf abnehmen.com, dass sie 2 bis 2,5 Kilo pro Woche verloren habe.

Auf erfahrungen.com schreibt eine namenlose Gastautorin, dass sie nach 6 Tagen Almased-Turbo-Diät schon 3,5 Kilo weniger wiegt. ZimtZicke hat dafür laut eigener Aussage sogar nur 3 Tage gebraucht. Diese und ähnliche Almased-Erfahrungen lassen also darauf schließen, dass die Turbo-Diät wirklich besonders effektiv ist.

Wo Licht ist, gibt es natürlich auch Schatten. Das gilt auch für die Erfahrungen mit Almased. Denn trotz aller Hersteller-Versprechungen ist es eben nicht so leicht, ohne eigenes Zutun schnell zum Wunschgewicht zu kommen und es dann auch dauerhaft zu halten.

Stellvertretend für viele ähnliche Almased-Diät-Erfahrungen steht, was „sarrida27“ im Fitness-Portal gofeminin.de beschreibt:

Ich finde Almased super, doch man muss sich unbedingt an die Anweisung halten, es später auch mindestens 16 Wochen einmal täglich weiter zu nehmen, damit der Jojo-Effekt nicht eintritt.

Ein weiteres Thema der geschilderten Erfahrungen mit Almased ist der Geschmack. So urteilt ein Nutzer unter dem Nickname „Neutral“ auf dooyoo.de:

Almased schmeckt wirklich nicht so gut.

Darum griff er zu einem Trick, den er den Nutzern des Bewertungsportals verrät:

Ich rührte die ausgerechnete Portion in fettarme Milch ein, gab aber jeweils einen Löffel eines der bekannten Eiweiß-Produkte hinzu. So schmeckte es mal nach Vanille, mal nach Erdbeere, mal nach Schoko. Außerdem bereitete ich es in einem Shaker, wo es so richtig milchmix-mäßig schaumig wurde. Lecker!

Klar: Ein Mahlzeitenersatz kann kein Candle-Light-Dinner ersetzen. Aber in vielen Almased-Erfahrungen finden sich kreative Ideen und pfiffige Almased-Rezepte, mit denen sich die Vitalkost ganz einfach aufpeppen lässt.

Wir haben gesehen, dass sich die Almased-Erfahrungen aus unabhängigen Foren mit denen auf der Homepage des Herstellers decken. Doch natürlich zeigen all diese positive Erfahrungen nur die Möglichkeiten einer Diät mit Almased auf, eine Garantie auf vergleichbare Ergebnisse gibt es nicht. Das liegt nicht daran, dass Almased bei manchen Leuten nicht funktioniert, sondern daran, dass manche Leute es falsch anwenden oder die Diät schlicht nicht durchhalten.

Was kann man also tun, um die Chancen auf eine erfolgreiche Diät mit Almased zu steigern und hinterher auch positive Erfahrungsberichte geben zu können?

  • Setz dir realistische Etappenziele, die du für dich selbst dokumentierst, um Deine Fortschritte daran zu messen.
  • Motiviere dich immer wieder neu.
  • Belohne dich, wenn du ein Etappenziel oder das Ende deiner Diät erreichst. Gehe zum Beispiel mal schick shoppen.
  • Für mehr geschmackliche Abwechslung kannst du die vielfältigen Tipps aus den Almased-Erfahrungsberichten ausprobieren.
  • Kreiere selbst neue Geschmacksrichtungen, indem du Almased mit anderen Proteinpulvern, zuckerarmen Säften (nicht Traube!), entöltem zuckerfreiem Kakaopulver oder etwas kalorienarmem Obst mixt.

Ganz wichtig ist auch Folgendes: Auch nachdem dich Almased zum Wunschgewicht geführt hat, darfst du keinesfalls wieder zu alten Essgewohnheiten zurückkehren. Ansonsten sind die Kilos Ruck-Zuck wieder drauf und all die Disziplin war umsonst. Der Jojo-Effekt schlägt zu.

Die neue Traumfigur ist nur mit dauerhaft geänderten Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten zu halten:

  • Viel Bewegung, regelmäßig Sport
  • Wenig Zucker, moderate Kohlenhydratmengen
  • Fettarmes Fleisch
  • Viel frisches Gemüse
  • Viele Ballaststoffe
  • Viel trinken, idealerweise Wasser
  • Bewusstes, langsames Essen
Die meisten Almased-Erfahrungsberichte sind positiv

Wenn man sich durch die Almased-Erfahrungsberichte liest, muss man sagen: Abnehmen mit Almased funktionert! Unzählige Kunden berichten von Almased-Erfolgen, sodass der Schluss naheliegt: Wer negative Erfahrungen mit Almased gemacht hat, für den ist Almased vielleicht nicht der richtige Shake oder die richtige Diät-Methode. Aber keine Sorge es gibt noch viele weitere Abnehmshakes zu entdecken!